Addyi und die liebesunlustige Frau

Die liebesunlustige Frau vor Addyi

Die liebesunlustige Frau wusste anfangs nichts von Addyi, sonst wäre sie auch nicht so lange ohne Liebeslust gewesen.

Warum wohl hatte die Frau keine Libido! Warum fehlte ihr das Begehren, die Begierde auf sexuelle Liebe? Mit dieser Situation gab es und gibt es so einige Frauen jeglichen Alters.

Es gibt eine ganze Anzahl von Gründen für diese sexuelle Unlust.

Nur ein paar Beispiele sollen aufgezählt werden:

Eheprobleme, – Probleme mit der Familie, Probleme auf Arbeit, erlebte Arbeitslosigkeit, Angst vor Arbeitslosigkeit, Existenzprobleme, Finanzprobleme, Stress und Hektik im Alltag.

Dazu kommen noch eventuelle körperliche Probleme, wie zum Beispiel: – Erregungsstörungen, Hemmungen, falsche Schamgefühle, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Scheidentrockenheit.

Es könnten sicher noch mehr Gründe angeführt werden, die nicht gerade dazu beitragen, die Liebeslust der betreffenden Frau herbeizuführen oder zu fördern.

Seltener wird es am Partner liegen, dass er es nicht versteht, die Frau zum Sex zu verführen.

Rein organisch gesehen könnte die Frau Geschlechtsverkehr haben, und wenn sie Gefühle vortäuscht, bliebe ihre Unlust vielleicht unentdeckt.

Fakt ist aber, dass in einer festen Partnerschaft mit dieser sexuellen Unlust keine lange Gemeinsamkeit sein wird, denn Sex gehört zur Partnerschaft wie das Salz zur Suppe.

Wenn aber die Suppe nicht ständig ohne Salz sein soll, dann müsste die betreffende Frau sich ärztlich beraten lassen.

Der Vergleich zum Mann

Bei einem Mann mit Sexualproblemen sieht es ganz anders aus.

Wenn dieser Mann an erektiler Dysfunktion, also Impotenz leidet, dann ist dies eine sehr schwer verständliche Situation.

Dieser Mann will gern Sex, er strebt den Geschlechtsverkehr an – doch sein Penis spielt nicht mit. Er wird nicht steif und hart. Es erfolgt keine Erektion, was übersetzt in die deutsche Sprache „ Aufrichtung“ heißt. Mit so einem schlappen  Penis kann keine Vagina beglückt werden.

Mit Potenzpillen kann dem Mann geholfen werden, und dann findet seine Lust Erfüllung.

Die liebeshungrige Frau nach Addyi

Wenn die Frau durch Recherche dann im Onlineshop (Genecric 4all) auf die „pink Viagra“ Addyi gestoßen ist, von den Erfahrungsberichten begeistert wurde – dann bestellt sie auch die Lustpille Addyi.

Nach dem Gebrauch von Addyi wird aus der liebesunlustigen Frau eine liebeshungrige Frau.

Es ist nämlich dem Wirkstoff Flibanserin gelungen, die im Gehirn der Frau vorhandenen Botenstoffe so zu beeinflussen, dass Sorgen, Probleme und Ärger in den Hintergrund gedrängt wurden. So öffnete sich der Weg zur Lust auf Sex.

Dieser Weg wurde gegangen, und jetzt klappt es mit dem Liebesleben wie in alten Zeiten.

Sicher hat auch der Arzt einige wertvolle Hinweise gegeben.